Überholungsarbeiten... (2)

Eseltrekking.org benötigte eine grundlegende technische Überholung. Die ist noch nicht ganz abgeschlossen, aber immerhin sind die Herbergsdaten nach dem Anmelden wieder abrufbar. Manches funktioniert noch nicht, ich arbeite derzeit daran.

Unter anderem aus diesem Grund war die website etliche Monate ausser Gefecht, ich bitte dafür um Nachsicht!

Der Webmaster

Einloggen (2)

Einloggen, um die Adressdaten der Eselherbergen zu sehen


Anmelden zum Adressen suchen (2)

pretext

posttext

Nutzerkennung vergessen? (2)

Willkommen bei Eseltrekking.Org

Lieber Eselwanderer,

Eseltrekking.Org ist eine Kontaktplattform für Esel- (und Maultier!) -besitzer, die grossen Spass am Wandern zusammen mit ihren Eseln haben, aber regelmäßig einen großen Aufwand betreiben müssen, um des Nachts eine geeignete Unterkunft für die Tiere zu finden.


Diese Website soll Eselwanderer und beherbergungswillige Gastgeber leichter zusammenbringen. Sie wendet sich in erster Linie an die Mitglieder der Interessengemeinschaft für  Esel- und Mulifreunde in Deutschland e.V. (IGEM e.V, esel.org), aber natürlich auch an alle anderen vom Eselvirus Infizierten in Deutschland, Benelux, Schweiz, Österreich, ...

Die Liste der Gastgeber ist passwortgeschützt, damit nicht ungefähr 2,5 Mrd. neugieriger Internetnutzer Zugriff auf Adresse, Telefonnummer etc. der eingetragenen Gastgeber haben und irgendwelchen Unfug damit treiben könnten. Die benötigten Zugangsdaten stehen in zwei Ausgaben der IGEM-Vereinszeitschrift "Esel-Post":

  • Nr. 65 (Juni 2004, Seite 26) oder
  • Nr. 85 (Juni 2009, Seite 27).

Wenn Sie diese Ausgaben der Esel-Post nicht zur Hand haben sollten, so kontaktieren Sie bitte am besten ein Ihnen bekanntes Vereinsmitglied. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich die Zugangsdaten zu den Adressen nicht per email an mir nicht bekannte Personen versenden werde.

 

Achtung: diese website ist nur für Menschen MIT Eseln, aber OHNE Nachtlager gedacht. Wenn Sie jedoch gar keinen Esel haben und überhaupt erst mal einen für Trekkingtouren brauchen: hier sind ein paar Hinweise.